The Enchanted 3

Neue Musik im Fläming 2020

scroll down for English

Konzert III
Samstag/Sonntag, 11./12. Juli 2020

The Enchanted 3

Anne-Liis Poll (EST), Stimme
Vlady Bystrov (D/RUS), Klarinetten, Saxophone
Anto Pett (EST), Klavier

Die Musiker des estnisch-russisch-deutschen Trios gehören zu den renommiertesten Virtuosen der Improvisierten Musik. Erstmals im Fläming präsentieren sie ihre packende, hochvirtuose, komplex strukturierte und äußerst farbige Musik voller Energie.

Einlass zum Café im Garten ab 16:00, Konzert um 18:00
Eintritt 20 €, ermäßigt 15 € (<18, >65, Hartz IV)
Nach dem Konzert gemeinsames Abendessen

Samstag: Einlass zum Café im Garten ab 16:00, Konzert um 18:00
Sonntag: Einlass zum Café im Garten ab 16:00, Konzert um 17:00
Eintritt 25 €, ermäßigt 18 € (<18, >65, Hartz IV)
Nach dem Konzert gemeinsames Abendessen

15 Gäste sind pro Konzert zugelassen.
Anmeldungen bis zum 7. Juli bitte an info@oaksmus.de oder unter Tel. 034907-307300
Eintritt 25€, ermäßigt 18€.
Informationen zum Ablauf und zu den Hygieneregeln erhalten Sie per Email mit der Antwort auf Ihre Anmeldung!

Am Sonntag, den 12. Juli bieten Anne-Liis Poll, Vlady Bystrov und Anto Pett Meisterkurse in Jeber-Bergfrieden an.

trio-enchanted3-1

VLADY BYSTROV – ANTO PETT – ANNE-LIIS POLL

In der Musik von The Enchanted 3 sind wichtige Schnittstellen zwischen der klassischen und der zeitgenössischen Musik die kubistische Räumlichkeit und die musikalische Zwölftönigkeit des zeitgenössischen Klaviers, der Klarinette, des Saxofons sowie die Collagetechnik, Materialvielfalt und Ästhetik der Durchdringung der dadaistischen Vokalimprovisationen. Das experimentelle Musikensemble nimmt dadaistische Traditionslinien auf und vereint diese mit den ästhetischen Ansätzen John Cages. Bei den Auftritten des Trios wird das Publikum aktiv in das Geschehen einbezogen. Originalität und Humor spielen dabei eine wesentliche Rolle. Die energiegeladenen Klangkollagen des Trios leben von der gegenseitigen Kommunikation. Zarte Gesangsmelodien, virtuose Percussionsklänge des Klaviers, verschiedene Holzblasinstrumente verbinden sich zu einem individuellen Harmoniegefüge, das den Hörer in eine faszinierende neue Klangwelt mitnimmt, losgelöst von allen Konventionen. 

Die Musik des Trios – von tiefsinnig und leidenschaftlich bis voluminös und konfrontativ – entwickelt sich auf Basis der freien Improvisation. Überraschende Klangmomente offenbaren sich in einer Symbiose verschiedener Musikkulturen und einer Mischung aus Moderne, Tradition und viel Fantasie. Die drei höchst individuellen Klangkörper vereinen sich zu einem melodiösen Ganzen, und kreieren eine Musik, die jeden in ihrer Andersartigkeit und Klangfülle gefangen nimmt.

Prof. Anne-Liis Poll und Prof. Anto Pett unterrichten seit Jahren Improvisation an der Estonian Academy of Music and Theatre in Tallinn, wo sie 2013 auf Vlady Bystrov trafen, mit dem sich eine intensive Zusammenarbeit entwickelte. 

„Die Musik dieser drei virtuosen Solisten ist von unsäglicher Schönheit, durchdrungen von der Ästhetik der Surrealisten. Ihre fließenden, flirrenden Flexionen, manchmal glatt und fesselnd, manchmal abrupt, ziehen den Zuhörer in ihren Bann. Es ist eine Musik über die komplexen, akuten Gefühle von Aufregung, die einen städtischer Mensch befallen, wenn er sich in der Natur, die in seinem Alltag unsichtbar ist, wiederfindet. In der Erforschung des Geheimnisses der intuitiven, freien Improvisation werden die musikalischen Linien dieser wahren Meister zu Zeichen, wie eine Kalligraphie der Stimmungen.“
(Leo Records)

www.bystrov.de | www.emic.ee/anne-liis-poll | www.emic.ee/anto-pett

Die Konzerte I-VI der Reihe Neue Musik im Fläming 2020 werden gefördert vom Land Sachsen-Anhalt, dem Musikfonds e.V. und dem Landkreis Wittenberg.
LSA_moderndenken_Standard

BKM_2017_Web2x_de
musikfonds_web_color

 

Neue Musik im Fläming 2020

concert III
Sat/Sun, July 11/12, 2020

The Enchanted 3

Anne-Liis Poll (EST), vocals
Vlady Bystrov (D/RUS), clarinets, saxophones
Anto Pett (EST), piano

The musicians of the Estonian-Russian-German trio are among the most renowned virtuosos of improvised music. For the first time in Fläming, they present their gripping, highly virtuosic, complexly structured and extremely colourful music full of energy.

Café in the garden is open from 16:00, concert starts at 18:00
Admission 20 €, reduced 15 € (<18, >65, Hartz IV)
After the concert dinner together

Café in the garden is open from 16:00, concert starts at 18:00
Admission 20 €, reduced 15 € (<18, >65, Hartz IV)
After the concert dinner together

Per concert 15 guests can be admitted.
Please send your registration until July 7 to info@oaksmus.de or call 034907-307300. 
Admission 25€, reduced 18€.
You will receive information about the procedure and the hygiene rules by email with the answer to your registration!

On Sunday, June 14, Anne-Liis Poll, Vlady Bystrov and Anto Pett are offering Master Classes in Jeber-Bergfrieden.

In the music of The Enchanted 3, important crossroads between classical and contemporary music involve the cubist spatiality and the musical dodecaphony of the contemporary piano, clarinet, and saxophone, as well as collage techniques, variety of material, and aesthetics of Dadaist vocal improvisations. The experimental music ensemble adopts Dadaist traditions and combines them with the aesthetic approaches of John Cage. During the performances, the audience is actively involved in the events. Originality and humour are playing an essential role. The energetic sound collages of the trio live from mutual communication. Delicate vocal melodies, virtuoso percussion sounds of the piano, various woodwind instruments combine to create an individual harmony that takes the listener into a fascinating new world of sound, free of all conventions. 

The music of the trio – ranging from profound and passionate to voluminous and confrontational – develops on the basis of free improvisation. Surprising sound moments reveal themselves in a symbiosis of different musical cultures and a mixture of modernity, tradition and a lot of fantasy. The three highly individual musicians unite to a melodious whole and create a music that captures everyone in its diversity and richness of sound.

Prof. Anne-Liis Poll and Prof. Anto Pett have been teaching improvisation at the Estonian Academy of Music and Theatre in Tallinn for years, where they met Vlady Bystrov in 2013, with whom an intensive collaboration developed. 

„The Enchanted 3 by those three virtuoso soloists is a new work of unspeakable beauty which was imbued by the aesthetics of surrealists. Its fluid, shimmering inflexions, sometimes smooth and spellbinding, sometimes abrupt, captivate the listener. This is a music about the complex, acute feelings of excitements that an urban person gets when he finds himself surrounded by nature, invisible in everyday life. It is as if the musicians explore the mystery of intuitive, free improvisation where musical lines of these true masters become signs, like a calligraphy of moods.
Leo Records

www.bystrov.de | www.emic.ee/anne-liis-poll | www.emic.ee/anto-pett

 

Concerts I-VI of the series Neue Musik im Fläming 2020 are funded by the State of Saxony-Anhalt, Musikfonds e.V., and the District of Wittenberg.

LSA_moderndenken_Standard

BKM_2017_Web2x_de
musikfonds_web_color

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s